4moreTime© | Sie haben mehr Zeit, als Sie denken!

Neue Wege für Ihr individuelles Zeitmanagement im Beruf und Alltag


Kommen Sie mit uns auf eine neurowissenschaftlich fundierte Entdeckungsreise: Ergründen Sie die wahren Ursachen für zu knappe Zeitbudgets und das ewige Gefühl, Ihre Zeit reiche niemals aus. Passen Sie Ihre subjektive Zeitwahrnehmung je nach Notwendigkeit optimal der Realität an. Lernen Sie Ihr individuelles Zeitempfinden und -erleben besser kennen und objektiver steuern. Entlarven Sie mit einfachen und wirkungsvollen Selbstanalyse- und Planungs-Tools Ihre wahren „Zeitverschwender“ und erlangen Sie damit die Kontrolle über die Ressource Zeit zurück. Im Ergebnis gewinnen Sie an Leistungsfähigkeit, Freude und Wohlbefinden.

  • Ihr persönlicher Zeit-Radar: Wie Sie Zeit in Ihrem Alltag wahrnehmen, empfinden und erleben
  • Praktische Methoden und Techniken für ein erfolgreiches BrainTime© Management
  • Zeit-Selbstassessment: Den eigenen und fremden „Zeitverschwendern“ auf der Spur
  • Der 4moreTime©-Werkzeugkoffer: Das subjektive Zeiterleben selbstbestimmt steuern und managen
  • Das eigene Zeitbudget aufbessern und unnötige Belastungen spürbar reduzieren

Als Buch oder eBook u.a. unter shop.haufe.de bestellbar.

 

Preis: 16,99 € eBook, 19,95 € (Buch)

ISBN: 978-3-648-08651-3

Auflage: 1. Auflage 2018

Umfang: 302 Seiten

Einband: Broschur



Die Autoren

Sven Sebastian

Sven Sebastian ist promovierter Naturwissenschaftler und studierter Trainer für Erwachsenenbildung. 2012 gründete er Proventika -  das Institut für angewandte Hirnforschung und Neurowissenschaften (IAH) in Berlin, bei dem er bis heute als Geschäftsführer, Coach und Referent tätig ist.

Zeitlich ist Sven ein Tausendsassa, als Referent, Coach, Buchautor und Koordinator des Instituts wird er täglich vor die Herausforderung gestellt seine Zeit gut zu planen - und auch privat zieht er einen prallgefüllten Abend voller Überraschungen meistens Netflix auf der Couch vor.


Albert Lichtenthal

Albert Lichtenthal ist promovierter Neurowissenschaftler und als wissenschaftlicher Leiter und Referent bei Proventika (IAH) in Berlin tätig. 

Mit viel Engagement wertet er stetig aktuelle Studien der Hirnforschung sowie Neurowissenschaften aus, evaluiert sie in ihrer alltagstauglichen Wichtigkeit und übersetzt sie als Grundgerüst für praxistaugliche Methoden. Dies spiegelt sich auch in Alberts Seminaren wieder - er nimmt sich viel Zeit für seine Teilnehmer und selbst verspätete Züge, die während seiner deutschlandweiten Workshops immer wieder an der Zeit drehen, bringen ihn nicht aus der Ruhe.